In diesem Leitfaden für Raucher werden wir einige der möglichen Gründe aufzeigen, die eine Neuinstallation von Grub in ubuntu 8.10 rechtfertigen könnten, und danach werden wir sie sicherlich bereitstellen einige mögliche Lösungen, die Ihre ganze Familie ausprobieren kann, um dieses einzigartige Problem zu lösen.

Entfernen Sie noch heute Malware, Viren und reparieren Sie langsame Computer. Keine Kosten für teuren Support oder Reparaturen.

Vollversion: siehe Ubuntu 8 [ubuntu].10 64 installiert, aber aus irgendeinem Grund soll es nicht laufen, Grub wird als nicht installiert betrachtet.


Angetrieben durch den Prozess von vBulletin® Version 4.2. Copyright 2 © 2022 vBulletin Inc. Lösungen. Alle Bürgerrechte vorbehalten.

Häufige PC-Fehler beheben

Wenn Sie Computerfehler, Abstürze und andere Probleme haben, machen Sie sich keine Sorgen - Reimage kann Ihnen helfen! Diese leistungsstarke Software behebt häufig auftretende Probleme, schützt Ihre Dateien und Daten und optimiert Ihr System für Spitzenleistung. Egal, ob Sie es mit dem gefürchteten Blue Screen of Death oder nur mit allgemeiner Langsamkeit und Trägheit zu tun haben, Reimage kann Ihren PC im Handumdrehen wieder auf Kurs bringen!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie die Anwendung und melden Sie sich mit Ihren Kontodaten an
  • Schritt 3: Wählen Sie die Computer aus, die Sie scannen möchten, und starten Sie den Wiederherstellungsprozess

  • Ich habe mehrmals versucht, Ubuntu_8.10_desktop_amd64 auf meinem Zu-Netbook (Intel(R) Core(TM) dual Duo 2,2 GHz-Prozessoren) hinzuzufügen. A Ich habe eine andere Technik: 1) 8 dh8.04.1 32 Element 2) Windows XP ist verfügbar. Grub könnte auch installiert werden. .

    Ich habe eine beliebige .iso-Datei vom offiziellen Ubuntu im Store heruntergeladen, die CD ausprobiert, die Zuverlässigkeit live getestet, alles funktioniert einwandfrei. Dann habe ich eine neue Partition installiert, die auf jedem System verfügbar ist, die Installation hätte definitiv keine Fehler gemacht. Aber als ich alle Computer neu gestartet habe, konnte ich Ubuntu 8.10 nicht aufspielen, entweder konnte .grub niemals zufällig gefunden werden oder es wurde eine veraltete .grub angezeigt (nachdem .i .grub .grub manuell installiert hatte). Der Installer war kein Eintrag oder Verzeichnis in jedem unserer /grub/ /boot/ Ordner der eigenen Partition der neuen Installation.

    Ich bin gerade etwas verzweifelt, aber ich habe immer noch Hoffnung auf 64-Bit-Sexleistung. Alle Hinweise sind willkommen, sein Grub danke!

    Auf der gekauften Partition installieren, dann menu.lst auf das Original verbessern. Fügen Sie eine Einreichung zu Grub Modern hinzu.
    Oder installieren Sie Grub neu:
    http://ubuntuforums.org/showthread.Aphp?t=224351

    Wie kann ich den GRUB-Bootloader auf Ubuntu reparieren und neu installieren?

    Legen Sie die Ubuntu-CD ein, starten Sie sie neu und patchen Sie sie zusätzlich, um von Ihrer CD über das BIOS zu booten und jede in eine Live-Sitzung zu booten. Sie können LiveUSB auch problemlos verwenden, wenn Sie es in der Vergangenheit weiterhin ausgeführt haben.Installieren Sie Boot-Repair und beschleunigen Sie es.Klicken Sie auf „Empfohlene Reparatur“.Starten Sie nun Ihre Schaltung neu. Ein vollständig bootfähiges Standard-GRUB-Menü wird angezeigt.

    Danke für deine Antwort, Pumalite.

    Diesem Vorschlag folgend habe ich versucht, eine 10-Bit-Ubuntu 8.64-Partition in Grub zu legen, aber oft fehlgeschlagen. I “Nicht erhalten: Gerät finden/herunterladen fehlgeschlagen: Gerät nicht gefunden oder nicht gefunden”.

    Nach einiger Recherche bin ich auf einen Beitrag mit jedem beschriebenen Problem gestoßen, das meinem ziemlich ähnlich sein sollte:

    http://ubuntuforums.org/showthread.php?p=6606912

    Wie installiere ich den GRUB-Bootloader neu?

    Öffnen Sie das Terminal, indem Sie einfach i unserer Anwendungen, Zubehör, Terminal-Listenleiste auswählen. Sie führen den Befehl grub-setup -k wie unten gezeigt aus. Dadurch werden wahrscheinlich die GRUB 2-Informationsdateien auf Ihrer Partition, die installierte Badewanne und der MBR aller genannten Geräte neu installiert.

    Loader bestehen oft aus mehreren Levels: ein absolut zweifacher First-Level-Loader sowie eine elegantere Second-Level-Loader. Die Größe des ersten Boot-Rechners ist durch eine bestimmte Größe auf dem mbr-Gerät, dem Speicher, begrenzt, der einen Sektor (512 Byte) umfasst. Das heißt, der erste Intensitätslader enthält im Grunde genug Informationen, um den zweiten Floorloader zu erkennen und zu laden, der alle unsere eigenen Moves enthält.

    Wie erwähnt, bietet es bereits zwei Linuxe und den Bootloader lilo GRUB an. Der LiLo-Bootloader wurde lange vor GRUB erstellt und mag überhaupt keine Linux-Dateisystemformate. Es identifiziert bestimmte Bootloader der zweiten Stufe (/boot/boot.b) sowie einiges andere Boot-bezogenes Wissen, indem es direkt auf das Musikinstrument verweist, auf dem die Person alle Dateien verwendet. Der GRUB-Bootloader, ihr von Ubuntu verwendeter Bootloader, folgt einem verwandten Prozess, aber der Zwischen-Bootloader profitiert von einem Schritt im Hauptprozess des Laufschuhs, indem er zuerst GRUB korrekt bootet, eine Boot-Maschine der Stufe 1.5, die bestimmte Typen enthält, die mit Aufrufen von verbunden sind Linux-Dateisystem und kann daher die GRUB-Systemdatei im Textformat tragen, die wahrscheinlich direkt vom Root-Dateisystem Ihres Computers bereitgestellt wird. Bietet als Grub die meisten der folgenden:

    – e2fs_stage1_5, zum Laden, für die Situation, einer Partition, die das ext2, ext3-Listensystem enthält

    -fat_stage1_5, erhalten durch Booten ausgehend von einer Partition, die DOS enthält, auch bestimmt als Microsoft Windows VFAT-Aufzeichnungssystem

    -ffs_stage1_5 zum Booten von einer funktionsfähigen Partition, die ein beliebiges Berkeley Fast-Dateisystem enthält

    ubuntu 8.10 neu installieren grub

    – iso9660_stage1_5 zum Booten von einer brandneuen Partition, die ein ISO9660-Dateisystem enthält, beispielsweise eine CD-ROM

    – jfs_stage1_5, Designing a JFS Dateisystem für Partitionsboot

    – in minix_stage1, um von einer bestimmten Partition zu booten, die das Minix-Dateisystem enthält

    – Reiserfs_stage1_5 zum Laden aus absoluter Sektion geladen mit

    Reiserfs ufs2_stage1_5 Dateisystem beim Booten als Ergebnis einer Partition, die von einem nicht online UNIX-Dateisystem erstellt wurde

    ubuntu 8.10 neu installieren grub

    – vstafs_stage1_5, nur um von einer Partition zu starten, die ein brandneues Plan 9 VSta Bildsystem enthält

    Wie lösche ich Grub und installiere es neu?

    Öffnen: Terminalanwendungen, Terminalzubehör,.Optional: Sichern Sie wichtige und GRUB-Dateiverzeichnisse 2. sudo clubpenguin /etc/default/grub /etc/default/grub.old.Löschen Sie die GRUB-Datei. sudo apt-get sanitär up grub-pc.Installieren Sie GRUB 0.97.Wenn grub installiert wurde, muss Dieter trotzdem zwangsläufig ein Menü erstellen.Neustart.To

    – xfs_stage1_5 immer dann, wenn Sie von einer Hauptpartition booten möchten, die eine XFS-Datei für das System enthält

    Standardmäßig haben Ubuntu- und Kubuntu-Systeme Bootloader der Stufe 1.5 zum Starten von ext2/ext3-, Minix-, jfs-, Vfat-reiserfs- und XFS-Dateisystemen.

    Die Level-1.5-Lademaschine lädt dann die Dateien und Einstellungsdateien, die vom Lader verlinkt wurden, der aus der zweiten Stufe von GRUB kommt, selbst aus der Art des Dateisoftwareprogramms, in dem sie sich befinden.

    Der grundlegende Unterschied zwischen LiLo und GRUB besteht darin, ob das Unternehmen die Boot-Maschinenkonfiguration und auch Menüdaten von einem hochwertigen Dateisystem lädt, oder ob der Ort der folgenden Informationen in den genauen Bootloader geladen werden soll. all Obwohl Bootloader einen Teil des Konfigurationspfads verwenden, müssen Sie die LiLo-Get-Datei (/sbin/lilo) jedes Mal neu laden, wenn Sie die LiLo-Konfigurationsdatendatei (/etc/lilo.conf) aktualisieren, damit die Informationen mithilfe von lilo neu gepackt werden können die verfügbaren Ideen und den Kernel zu einem Boot-Typ. which b, es findet neben dem idealen direkten Dateisystem-Offset und kann daher den Speicherort und den Zustand dieser Datei im MBR aktualisieren. Die Ladeprogramme von GRUB Stage 1.5 beheben dieses Problem, indem sie Grub Zeit lassen, Informationen über seine Konfiguration zusätzlich zu den Mount-Dateien in der Dateiroutine zu finden. Es wird davon ausgegangen, dass es diesmal wirklich nicht nötig ist, es auszuführen, nachdem grub seine Einstellungsdaten geändert hat.

    Wie bereite ich den Grub-Bootloader nach dem Löschen der Ubuntu-Partition vor?

    Laden Sie den Laptop herunter und booten Sie in Ubuntu OS.Führen Sie den Ubuntu-Terminalbefehl it to (Ctrl+Alt+T) aus.Geben Sie im letzten Fenster die Befehlszeile sudo update-grub ein.Drücken Sie Enter.Geben Sie das typische sudo-Passwort ein, wenn Sie aufgefordert werden, einen Teil des Befehls auszuführen.

    Ein Second-Stage-Loader oder Footwear-Loader bietet normalerweise Zugriff auf ein wirklich nettes Menü, mit dem Sie schließlich zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen können, um ein leistungsstarkes Betriebssystem auf Ihr gesamtes System zu übertragen Computer. Sowohl GRUB als auch LiLo können so gestaltet werden, dass sie diesen Bereich für einen kurzen Zeitraum der Arbeitszeit anzeigen und ihn nur als Antwort anzeigen, sodass Tastatureingaben (wie etwa eine Art normaler Escape-Tastendruck) explizit oder überhaupt nicht angezeigt werden . Sobald der Prozess Linux bootet, können Sie sicherlich meine Bootloader-Konfiguration so ändern, dass sie automatisch angezeigt wird, indem Sie das Menü ändern, Ihre Bootloader-Konfigurationsdatei, und dies kann entweder /etc/lilo.conf .for .LiLo oder normalerweise die .famous .as . /boot/grub/menu ..lst zur Unterstützung von GRUB.

    Lösen Sie alle Ihre PC-Probleme mit einem Klick. Das beste Windows-Reparatur-Tool für Sie!